Datenschutzhinweis

I Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Datenverarbeitung im Sinne des Datenschutzrechts:

 

Firma:
Anschrift:
Telefon:
Fax:
E-Mail:

SITEC Industrietechnologie GmbH
Bornaer Straße 192, 09114 Chemnitz
+49 371 4708 241
+49 371 4708 240
info@sitec-technology.de

II Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich auch gerne an unsere Datenschutzbeauftragte:

 

Name:
E-Mail:

Frau Kerstin Hösel
datenschutz@sitec-technology.de

III Allgemeines zur Datenverarbeitung

Umfang und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

Im Rahmen der Nutzung unserer Webseite werden Ihre personenbezogenen Daten (nachfolgend nur „Daten“) verarbeitet. Zu den Daten können beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse sowie weitere Angaben zu Ihrer Person zählen. Eine Verarbeitung stellt hierbei im Grunde jeder Art und Weise des Umgangs mit diesen Daten dar.
Wir verarbeiten Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Hier dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Im Wesentlichen sind dies Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Insofern die Verarbeitung der Daten zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person (der Nutzer) ist, gilt Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Hierzu zählen auch Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen wie z.B. Angebotsprozesse erforderlich sind. Ist die Verarbeitung hingegen zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen (des Nutzers) das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage.
Im Abschnitt IV erhalten Sie daher detaillierte Information zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Nutzung von www.sitec-technology.de bzw. configurator.sitec-technology.de und in Abschnitt V zu weiteren Datenverarbeitungen abseits unserer Webseite.

 

 

Datenweitergabe

Damit wir Ihnen alle Funktionen bei www.sitec-technology.de und configurator.sitec-technology.de anbieten können, bedienen wir uns auch ausgewählten Dienstleister, die Daten in unserem Auftrag und Namen verarbeiten. Wir geben dabei Daten nur im Rahmen einer gesetzlich zulässigen Auftragsverarbeitung an von uns sorgfältig ausgewählte und schriftlich beauftragte Dienstleister weiter. Diese empfangen nur diejenigen Daten, die für die Erfüllung des Auftrages notwendig sind. Hierzu zählen folgende Kategorien von Auftragnehmern:

 

  • Hoster
  • Webanalysedienste
  • Multimediaplattformen

Darüber hinaus kann eine Weitergabe auch an Dienstleister (Vertreter) erfolgen, die uns im bei der Durchführung vorvertraglichen Maßnahmen (Angebotsprozesse) unterstützen. Auch diese Dienstleister wählen wir sorgfältig aus. Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in der zeitnahen Bearbeitung Ihrer Anfragen und der regionalen Nähe zu unseren Interessenten liegt. Darüber hinaus werden ebenfalls nur die für die Auftragserfüllung relevanten Daten weitergegeben.

Da auf dieser Webseite auch die SITEC Automation GmbH beworben wird, werden relevante Daten auch an unser Tochterunternehmen weitergeleitet.

 

 

Datenweitergabe über die Grenzen der EU hinaus

Im Allgemeinen werden die von uns erhobenen Daten ausschließlich auf Servern in der Europäischen Union gespeichert. Wie in Abschnitt IV und ggf. V dieses Datenschutzhinweises angegeben, setzen wir in geringem Umfang Dienste ein, deren Anbieter teilweise in sogenannten Drittländern (wie den USA) sitzen, also Ländern, deren Datenschutzniveau nicht dem der Europäischen Union entspricht. Soweit dies der Fall ist und die Europäische Kommission für diese Länder keinen Angemessenheitsbeschluss (Art. 45 DSGVO) erlassen hat, haben wir entsprechende Vorkehrungen getroffen, um das Datenschutzniveau für etwaige Datenübertragungen zu verbessern, wie den Abschluss von Standardvertragsklauseln der Europäischen Union mit dem jeweiligen Anbieter. Wo dies nicht möglich ist, stützen wir die Datenübermittlung auf Ausnahmen des Art. 49 DSGVO, insbesondere Ihre ausdrückliche Einwilligung. Sofern eine Drittstaatenübermittlung vorgesehen ist und kein Angemessenheitsbeschluss oder geeignete Garantien vorliegen, ist es möglich und besteht das Risiko, dass Behörden im jeweiligen Drittland (z.B. Geheimdienste) Zugriff auf die übermittelten Daten erlangen können, um diese zu erfassen und zu analysieren, und dass eine Durchsetzbarkeit Ihrer Betroffenenrechte nicht gewährleistet werden kann. Bei Einholung Ihrer Einwilligung über das Cookie-Banner werden Sie hierzu ebenfalls informiert.

 

 

Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Nähere Informationen können Sie den einzelnen Verarbeitungen der Abschnitte IV und V entnehmen. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

 

Datensicherheit

Sämtliche bei SITEC, etwaigen Auftragsverarbeitern oder Vertretern gespeicherte Daten werden unter Anwendung aktueller Sicherheitsstandards gegen unbefugten Zugriff, Verlust und Veränderung geschützt.

Hierzu werden umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen mit einem Standard angewendet, der mindestens den gesetzlichen Vorgaben entspricht.

 

 

Ihre Rechte und Beschwerdemöglichkeiten

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden Daten:

 

  • Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten
  • Recht auf Berichtigung falls bei uns gespeicherte Daten falsch bzw. nicht aktuell sein sollten
  • Recht auf Löschung sofern nicht andere gesetzliche Zwecke die weitere Speicherung erfordern
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, z.B. wenn Sie der Auffassung sind, dass von uns gespeicherte Daten nicht aktuell sind
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, z.B. wenn Sie auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt
  • Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung

Sie können sämtliche dieser Rechte geltend machen, indem Sie sich unter datenschutz@sitec-technology.de an unsere Datenschutzbeauftrage wenden.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. In Sachsen ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Der Sächsische Datenschutzbeauftragte, Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden.

 

 

IV Datenverarbeitung im Detail

Bereitstellung unserer Webseite und IT-Sicherheit

Schließlich verarbeiten wir auch in Ihrem und unserem Interesse Daten, um die Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit der datenverarbeitenden Systeme, d.h. insbesondere die Sicherheit und Verfügbarkeit Ihrer Daten bei

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in der Aufrechterhaltung und sicheren Erbringung unserer Dienstleitungen besteht.

Aus Datenschutzgründen werden Logfiles bei uns nicht dauerhaft gespeichert oder analysiert.

 

 

E-Mail-Kontakt

An verschiedenen Stellen der Webseite ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht bzw. ausschließlich an die SITEC Automation GmbH und unsere Vertreter. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Anfrage verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten liegt in der Durchführung des Kontaktes. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Eine Löschung der Daten erfolgt nach Wegfall des Zweckes oder Beendigung der Kommunikation. Erfolgt im Zuge der Kommunikation ein Angebotsprozess, werden die verarbeiteten Daten nach Ablauf der hierfür vorgesehenen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

 

 

E-Mail-Kontakt für Bewerbungen

Die Webseite stellt zur Kontaktaufnahme für Bewerbungen, eine E-Mail-Adresse zu Verfügung. Die hierbei eingegebenen Daten und mitgesendeten Dokumente werden, insofern es sich um personenbezogene Daten handelt, an das hierfür vorgesehene Empfangspostfach weitergeleitet. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b und Art. 88 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG. Sollte sich aus Ihrer Bewerbung kein Vertragsverhältnis ergeben, werden Ihre erhobenen Daten aufgrund des Wegfalls des Verarbeitungszwecks spätesten nach sechs Monaten gelöscht. Insofern Sie uns Ihre gesonderte Einwilligung erteilen, speichern wir Ihre Daten für weitere 24 Monate, um Sie in diesem Zeitraum für weitere geeignete Stellen ansprechen zu können.

 

 

Kontaktformular

Auf unserer Website arbeiten wir auch mit Kontaktformularen, z.B. damit Sie Termine für Online-Präsentationen mit uns vereinbaren können. Dabei erheben wir nur die von Ihnen eingegebenen Daten, die für die Bearbeitung Ihres Anliegens notwendig sind. Die erforderlichen Daten sind dabei als Pflichtfelder gekennzeichnet. Sollten wir Sie um weitere Angaben bitten, sind dies freiwillige Auskünfte. Diese Informationen nutzen wir nur, um die (über das Kontaktformular) angefragte Leistung besser auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Für die Verarbeitung Ihrer Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Eine Löschung der Daten erfolgt nach Wegfall des Zweckes oder Beendigung der Kommunikation. Ergeben sich aus der Kommunikation Vertragsbeziehungen, Angebotsprozesse etc. ist die zusätzliche Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und die Daten werden erst nach den hierfür vorgesehenen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihre Einwilligung, wie unter Abschnitt III beschrieben, widerrufen können. Alle Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

 

 

Produkt-Konfigurator LS

SITEC stellt Ihnen zum Aufgeben von individuellen Angebotsanfragen einen Produkt-Konfigurator zur Verfügung. Hierbei werden im letzten Schritt personenbezogene Daten erhoben (Firma, Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer). Die hierbei eingegebenen Daten und mitgesendeten Dokumente werden, auf dem Server des Hostinganbieters gespeichert und anschließend via E-Mail an das hierfür vorgesehene Empfangspostfach weitergeleitet. Dies erfolgt ausschließlich serverintern, so dass eine Gefährdung der Vertraulichkeit der Daten effektiv ausgeschlossen ist.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung stellt Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar, da ein berechtigtes Interesse auf unserer Seite besteht, Sie individuell und persönlich beraten und ansprechen zu können. Eine Löschung der Daten erfolgt nach Wegfall des Zweckes oder Beendigung der Kommunikation. Ergeben sich aus dieser Kommunikation Vertragsbeziehungen, Angebotsprozesse etc. ist die zusätzliche Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und die Daten werden erst nach den hierfür vorgesehenen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

 

 

Einbindung von Videos über Vimeo

Wir verwenden auf dieser Webseite Videos. Videos sind eine gute Möglichkeit, um Inhalte besser zu transportieren und verständlicher zu machen. Damit wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben uns, unsere Technologien, Produkte und Dienstleistungen besser kennenzulernen. Hierfür setzen wir den Dienstleister Vimeo (Vimeo, LL C, 555 West 18 th Street, New York, New York 10011, USA) ein. Durch die Einbindung von Videos kommt es aus technischen Gründen zum Aufruf des Servers von Vimeo in den USA. Für die damit einhergehende Verwendung von Daten Ihres Browsers bzw. Endgerätes verweisen wir auf Datenschutzbestimmungen von Vimeo unter https://vimeo.com/privacy, da dort die Verantwortung für die entsprechende Datenverarbeitung liegt.

Als Rechtsgrundlage berufen wir uns auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei das berechtigte Interesse in der Übermittlung der technisch erforderlichen Daten an Vimeo liegt. Zusätzlich binden wir die Videos grundsätzlich in der „Do Not Track“-Funktion ein, so dass personenbezogene Daten nur in minimaler Weise an Vimeo übermittelt werden.

 

 

Verlinkung zu unseren Social-Media-Präsenzen über Grafiken

Wir bewerben auf unserer Webseite auch unsere Präsenzen auf den sozialen Netzwerken LinkedIn, Xing sowie der von Google betriebenen Seite YouTube, um die Bekanntheit unseres Unternehmens zu steigern. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei der dahinterstehende werbliche Zweck als berechtigtes Interesse anzusehen ist.

Die Einbindung erfolgt dabei über eine verlinkte Grafik der aufgeführten sozialen Netzwerke. Damit wird verhindert, dass es bei dem Aufruf unserer Website, automatisch zu einem Verbindungsaufbau zum jeweiligen Server des sozialen Netzwerks kommt. Erst durch einen Klick auf die entsprechende Grafik werden Sie weitergeleitet. Nach der Weiterleitung des Nutzers werden durch das jeweilige Netzwerk ggf. folgende Daten erfasst: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und besuchte Seite. Sind Sie währenddessen in Ihrem Benutzerkonto des jeweiligen Social Media Dienstes eingeloggt, ist es möglich, dass die gesammelten Informationen Ihrem persönlichen Account zugeordnet werden. Es kann hierbei nicht ausgeschlossen werden, dass – je nach Anbieter – eine Verarbeitung der auf diese Weise erhobenen Daten in den USA stattfindet.

Wenn Sie auf dem oben beschriebenen Weg unsere Webseite verlassen, gelten die Nutzungsbedingungen der jeweiligen sozialen Netzwerke. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie daher unter den folgenden Links:

 

  • YouTube
    Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland,
    ein Tochterunternehmen der
    Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA
    Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy
  • LinkedIn
    LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland,
    ein Tochterunternehmen der
    LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085 USA.
    Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

 

 

Verwendung von Cookies

Unsere Webseite und der Produkt-Konfigurator LS (siehe Punkt 5.) verwenden Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch unserer Webseite im Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und ein Wiederkennen bei einem nachfolgenden Besuch ermöglichen. Sämtliche Cookies sind in den SITEC Datenschutzeinstellungen („Cookie-Banner“) aufgeführt.

Folgende Cookies kommen zum Einsatz:

 

  • Erforderliche Cookies

Diese Cookies (auch technisch notwendige Cookies) sind für den Betrieb dieser Webseite erforderlich und können nicht deaktiviert werden. Zweck dieser Cookies ist es, die Nutzung der betreffenden Seiten für den Nutzer zu vereinfachen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO; unser berechtigtes Interesse liegt in der nutzerfreundlichen Gestaltung unserer Seiten. Sollte Ihr Browser so konfiguriert sein, dass Cookies generell unterdrückt werden, so kann es sein, dass diese Webseite in Teilen nicht mehr funktional ist.

Spezifische Informationen zu den eingesetzten Cookies (z.B. Name, Zweck, Laufzeit/ Speicherdauer) finden Sie unter den Link:

 

Cookie-Einstellungen bearbeiten

   

  • Analysecookies

Diese Cookies (auch Statistik Cookies) erfassen anonyme Informationen, die uns helfen zu verstehen, wie Sie unsere Seiten nutzen. Damit ist es uns möglich, deren Qualität und Inhalte zu verbessern. Beim Aufruf unserer Seiten werden Sie über die Verwendung von Analysecookies informiert und Ihre Einwilligung zur Verarbeitung eingeholt. Rechtsgrundlage ist demnach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Spezifische Informationen zu den eingesetzten Cookies (z.B. Name, Zweck, Laufzeit/ Speicherdauer) und die Möglichkeit, die Auswahl der Cookies anzupassen und damit Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, finden Sie hier:

 

Cookie-Einstellungen bearbeiten

 

Datenverarbeitung zur Web-Analyse

Für die Datenverarbeitung zur Web-Analyse bedienen wir uns der folgenden Dienstleister:

 

  • etracker

Auf unsere Webseite nutzen wir Technologien der etracker GmbH (Erste Brunnenstraße 1 20459 Hamburg, Deutschland) zur Analyse von Nutzungsdaten. Im Einzelnen sind dies die Anzahl der Besuche, Verweildauer, Gerät, Herkunft, Bewegdaten über die Zeit des Besuches unserer Homepage, Browser. Wir verwenden standardmäßig keine Cookies von etracker für die Web-Analyse. Soweit wir Analyse- und Optimierungs-Cookies einsetzen, gilt Punkt 10. dieser Datenschutzerklärung und wir holen Ihre explizite Einwilligung gesondert im Vorfeld ein. etracker Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen.
Die mit etracker erzeugten Daten werden in unserem Auftrag von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO; unser berechtigtes Interesse ist die Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher wichtig ist, werden die Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer einzelnen Person zulassen, wie die IP-Adresse, Anmelde- oder Gerätekennungen, frühestmöglich anonymisiert oder pseudonymisiert. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen. Der Widerspruch hat keine nachteiligen Folgen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei etracker finden Sie unter https://www.etracker.com/datenschutz/.

 

  • Google Analytics

Für unseren Produkt-Konfigurator LS nutzen den Analysedienst Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA, 94043. Ansprechpartner zum Datenschutz ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.  
Google Analytics verwendet Cookies (siehe Punkt 10.), um unsere Website anhand Ihres Nutzerverhaltens zu analysieren und verbessern zu können. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Konfigurators werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag verwenden, um die Nutzung auszuwerten, Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Angebotes zusammenzustellen und uns gegenüber weitere mit der Nutzung dieses Angebots sowie der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die vom Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern. Darüber hinaus lässt sich das Übertragen der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung des Konfigurators bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern in dem Sie folgendes Browser-Plugin herunterladen und installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Plug-In können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, da die oben beschriebene Datenverarbeitung nur mit Ihrer expliziten Einwilligung erfolgt. Ein Widerruf Ihrer Einwilligung ist ebenfalls entsprechend Punkt 10. möglich.  

Weitere Informationen zu Google Analytics und den Datenschutzeinstellungen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen https://policies.google.com/privacy und den Nutzungsbedingungen https://www.google.com/analytics/terms/de.html von Google Inc.

 

 

V Interne Datenschutzbestimmungen

 

Insofern wir personenbezogene Daten von Ihnen nicht nur über unsere Website erheben und verarbeiten dürfen wir auf unsere Interne Datenschutzerklärung verweisen.