Fertigung von Bipolarplatten für Brennstoffzellen

Herstellung von Bipolarplatten

Ob im wasserstoffbasierten Elektroantrieb von Fahrzeugen, im stationären Betrieb von Brennstoffzellen oder in Elektrolyseuren, wir unterstützen Ihre Brennstoffzellen-Applikation durch die Herstellung projektspezifischer Bipolarplatten.

 

Rund um die Herstellung von Bipolarplatten für PEM-und SOFC-Brennstoffzellen bieten wir Ihnen umfangreiche Dienstleistungen. Wir fertigen für Sie Muster in geringen Stückzahlen, realisieren Mittel- bis Großserien von mehreren Millionen Bipolarplatten pro Jahr oder bieten Ihnen automatisierte Fertigungskonzepte für Ihre Inhouse-Fertigung.

 

Unsere Lösungen für Ihre Bipolarplatten

 

  • Herstellung der Bipolarplatten Einzelteile
  • Montage und Laserschweißen mit Inline-Prozessüberwachung
  • Dichtheitsprüfung
  • Beschichtung der Bipolarplatten oder Verwendung von vorbeschichteten Materialien
  • Fertigstellung der Baugruppe nach Kundenwunsch

 

Maßgeschneiderte Anlagen für die Produktion von Bipolarplatten

 

Mustermengen bis 1.000 Stück:

mittlere Serien bis 250.000 Stück und Großserien

 

Unterstützung bei der Entwicklung Ihrer Bipolarplatten

 

  • metallische Bipolarplatten für Brennstoffzellen (PEM, SOFC) und Elektrolyseure (PEM, SOEC)
  • Abmessungen bis zu. 600 mm x 300 mm, Blechdicke ≥ 0,07 bis 0,5mm
  • mit oder ohne Beschichtung
  • Material:

          - rostfreie Edelstähle

          - Titan

          - weitere auf Anfrage